Programmnews

10.11.2022 Informationen zum Programmstart Interreg Sachsen – Tschechien 2021-2027

Die Vorbereitungen zum Programmstart laufen auf Hochtouren. Deshalb freuen wir uns, Ihnen die ersten Informationen zur Vorbereitung Ihrer Projektideen übermitteln zu können. Wir haben eine Präsentation für Sie vorbereitet, in der Sie alle aktuellen Informationen zum Programmstart sowie die Grundvoraussetzungen und hilfreiche Tipps für eine erfolgreiche Zusammenarbeit finden.

Die Präsentation finden Sie hier !

05.09.2022 Abschiedbotschaft von Dr. Susanne Fritz

Liebe Freundinnen und Freunde der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit,

seit 2008 habe ich mich im Gemeinsamen (Technischen) Sekretariat um unsere EU-Programme Sachsen – Tschechien gekümmert und verschiedene Euroregionen betreut, insbesondere Elbe/Labe und Egrensis. Nach 14 ereignisreichen Jahren ist es nun Zeit für etwas Neues. Daher verabschiede ich mich aus dem GS und werde ab dem 1. September 2022 für die SAB als Produktreferentin tätig sein. Ich danke Ihnen allen für die vielen gemeinsamen Erlebnisse und die gute Zusammenarbeit. Alles Gute und viel Glück für Ihre Projekte in der neuen Förderperiode!

Herzlichst, Ihre Susanne Fritz

28.07.2022 EU genehmigt Interreg-Programm Sachsen – Tschechien

Am 28.07.2022 hat die Europäische Kommission das Kooperationsprogramm Interreg Sachsen – Tschechien 2021-2027 genehmigt. Diese Entscheidung bildet die Grundlage für die weitere Unterstützung der grenzübergreifenden Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern. Die Pressemitteilung finden Sie hier .

Bis zum geplanten Start der Förderung im Januar 2023 sind die derzeit noch laufenden Abstimmungen zu den künftigen Förderbedingungen, Projektauswahlkriterien und –verfahren sowie zur Ausgestaltung der Öffentlichkeitsarbeit abzuschließen.

Interessenten und potenzielle Antragsteller können sich beim Gemeinsamen Sekretariat zu ihren Projektideen beraten lassen.

Der binational besetzte Begleitausschuss wird sich im Oktober 2022 konstituieren.