Programmnews

10.05.2022 B-solutions Initiative

Bild

B-solutions 2.0 ist eine Initiative zur Beseitigung rechtlicher und administrativer Hindernisse, die die grenzüberschreitende Zusammenarbeit entlang der EU-Grenzen behindern. Sie wird von der Generaldirektion Regionalpolitik und Stadtentwicklung (GD REGIO) der Europäischen Komission und der Arbeitsgemeinschaft Europäischer Grenzregionen (AGEG) gefördert.

Das Projekt tritt in eine neue Phase ein und wir freuen uns, Ihnen den Start der Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen für b-solutions 2.0 mitteilen zu können.

Öffentliche Einrichtungen und grenzübergreifende Strukturen, die sich entlang der EU- Binnengrenzen sowie entlang der EU-Grenzen zu EFTA- und IPA Ländern befinden, werden aufgefordert, ihre Anträge einzureichen.

Ab Juni 2022 werden ausgewählte Einrichtungen von der technischen Unterstützung grenzüberschreitender Experten profitieren, um die Hindernisse genau zu definieren und mögliche Lösungen zu deren Überwindung zu erarbeiten.

Sollten Sie Interesse an einer Bewerbung haben, finden Sie weitere Details der Ausschreibung hier und hier .

23.03.2022 Ausschreibung für den AGEG Cross Broder Award „Sail of Papenburg“

Der AGEG Cross Border Award "Sail of Papenburg", der 2002 von der Ems Dollart Region gestiftet wurde, wird auch im Jahr 2022 verliehen.

Der diesjährige Preis steht unter dem Motto: Jugend überwindet Grenzen.

Ausgezeichnet werden eine oder mehrere herausragende Aktivitäten in/von einer Grenzregion oder einem Grenzgebiet. Eine vom AGEG-Vorstand eingesetzte unabhängige Jury bewertet die eingereichten Vorschläge. Die Preisverleihung findet traditionell im Rahmen der AGEG-Jahreskonferenz im Herbst statt.

Das Bewerbungsformular, die Kriterien für die Teilnahme und weitere Informationen finden sie hier .

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung bis spätestens zum 31. August in englischer Sprache an info@aebr.eu .