Das Planspiel - Förderung von Demokratie und Toleranz sowie grenzüberschreitender Zusammenarbeit

 

Projekt beendet

EU-Förderung (EFRE):

960.174,61 EUR

Projektlaufzeit:

24.08.2015 - 31.01.2019

Kooperationspartner und Kontaktpersonen:

Inhalt:

  • Ziel des Projektes: junge Menschen zwischen 11 und 15 Jahren aus Sachsen und Tschechien zusammenzubringen und ihnen einen interkulturellen Austausch mit zahlreichen Aktivitäten und einem pädagogisch nachhaltigen Programm zu bieten.
  • Kern des Austausches ist ein Planspiel, welches den Teilnehmer*innen auf spielerische Art und Weise den Mehrwert eines toleranten, demokratischen Handelns näher bringen soll.
    • Die Schüler sind in die Rolle zweier Marketing- und Werbefirmen, welche damit beauftragt werden eine App zu promoten, welche jegliche Art von Hausaufgaben innerhalb kürzester Zeit löst (z. B. Logos, Slogans und Namen entwickeln).
    • In gemischten Teams müssen Lösungsstrategien entwickelt werden, um schlussendlich Plakate, Homepages und einen Werbespot zu präsentieren.
  • Ziel ist es den Teilnehmer*innen zu zeigen, dass es kaum relevante Unterschiede zwischen ihnen und der anderen Gruppe gibt. Stereotypen sollen ausgeräumt, Vorurteile abgebaut und Freundschaften geknüpft werden.
  • Ergebnisse: 14 Schülercamps (bereits über 700 Teilnehmern); drei Familiencamps; zwei Lehrerfortbildungen und zwei Multiplikatorenschulungen.

Projektwebseite:

Video:

Das Planspiel

Fotos:

© Dr. Jan Eichler, Dům dětí a mládeže a ZpDVPP Ústí nad Labem, p.o.